Was wir tun müssen, was wir tun sollten und …

… was wir tun können.

Laut Hans-Joachim Schellnhuber im SPIEGEL

  • müssen wir:
    • unseren CO2-Ausstoss weltweit bis 2050 auf maximal 700 Gt begrenzen …

… um mit einiger Wahrscheinlichkeit das Ziel zu erreichen, die globale Erwärmung auf 2° zu begrenzen. Daher

  • sollten wir:
    • mit CO2-Zertifikaten handeln.

Aaaaaber:

Optimistisch gerechnet stehen der Menschheit gerade noch ca. 700 Gt CO2-Äquivalent an fossilen Brennstoffen zur Verfügung.

Ergo: Klimaziele erreicht. Panik beenden. Schellnhuber und Rahmstorf ihre Spielzeuge (Rechenzentren) wegnehmen, bzw. diese zu etwas vernünftigem verwenden.

Meine Schätzung: in 25 Jahren ist das Öl alle. Wetten?

, , , , , , ,

  1. Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: