E.on – Chef Teyssen

Teyssen beschwert sich laut Spiegel über den „ungenügenden Ausbauzustand des deutschen Stromnetzes“. Dieser sei dafür verantwortlich, dass das deutsche Stromnetz die Verschiebung der Lasten beim Abschalten von 7 AKW kaum verkrafte.

Eine Frechheit, angesichts der Tatsache, dass er und sein Konzern/Verein für den Ausbauzustand genau dieses Netzes verantwortlich sind.

, , ,

  1. Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: