Pharyngula bringt es auf den Punkt

PZ Myers bringt es mal wieder besser auf den Punkt, als ich es jemals könnte:

The Catholic church’s problem is not that people are unaware of them; as the largest single Christian denomination, Catholicism has name brand recognition. Their problem is that people know all about the Catholic church, and they run away screaming from it.

Die Kirchen, speziell die katholische, die sich ja für die einzig wahre und heiligste Kirche von der Welt hält, sind immer noch der Meinung, ihre Mitglieder würden so langsam aber sicher weniger und wahrscheinlich in zwei, drei Generationen komplett verschwinden, weil die Menschen die Kirche nicht genug „kennen“ würden, bzw. die Kirche sich öffentlich nicht vehement genug zeigt und darstellt.

Dass die Leute, wie PZ Myers schreibt, mittlerweile so viel über die Kirche(n) wissen, dass sie genau deswegen „schreiend vor ihr weglaufen“.

Ich hoffe, die werden das irgendwann kapieren.

, , , ,

  1. Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: