Exponentiell ist anders!

Die Weltbevölkerung wächst schon seit einigen Jahren nicht mehr exponentiell und selbst die pessimistischste (oder opti-, je nach Standpunkt) Projektion der Uno geht nur von einer (mehr oder weniger linearen) Verdopplung in den nächsten 90 Jahren aus:

Es besteht also (finde zumindest ich) begründete Hoffnung, das Problem der Überbevölkerung in den Griff zu bekommen.

Wenn auch der Ober-Imam des Iran das anders sieht, aber das ist wieder eine andere Geschichte.

, , , , , , ,

  1. #1 von Peter am August 28, 2012 - 04:04

    Nun ich denke das Problem wird sich vor dem Ablauf der nächsten 90 Jahre schrecklich lösen. Leider haben wir heute schon viel zu wenig Ressourcen und irgendwann werden sich die Menschen aus den armen Ländern diese einfach nehmen und nicht mehr vor Hunger sterben.

    • #2 von Yeti am August 28, 2012 - 18:08

      Ich denke nicht, dass sich das Problem auf „schreckliche“ Art und Weise lösen wird.

      Man muss sich einfach nur mal die demographische Entwicklung anschauen und sich fragen, welches der drei Szenarien wohl zutrifft. Ich persönlich tippe auf das Mittlere („stabile“ 10,1 GigaPeople), eher etwas drunter. Keins der Szenarien (und ich meine jetzt nicht nur die drei da oben dargestellten) sehen irgendwo eine Entwicklung, die sprunghaft verläuft.

      Wenn die heutzutage noch armen Länder sich ihren Anteil nehmen werden, wird das nicht von jetzt auf gleich passieren und uns den kapitalistischen Hals brechen!

      Oder was meinst Du mit „schrecklich“?
      Doch hoffentlich nichts apokalyptisches?

    • #3 von Yeti am August 28, 2012 - 18:12

      Eh‘ Du mich falsch verstehst:
      Ich bin dafür, dass die „heutzutage armen Länder“ sich endlich den ihnen gerechten Anteil nehmen (können); je früher desto besser.
      Ich finde, das was wir verlieren könnten/werden ist minimal. Was die Ärmeren gewinnen könnten/werden, ist phänomenal.

      Ich habe nur, im Gegensatz zu Dir, keine Angst davor.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: