Stromausfall

… im Hirn, oder was?

Letzten Donnerstag ist ja in München der Strom durch einen (oder mehrere) Brand in einem (oder mehreren) Umspannwerk ausgefallen. Ich habe freitags an der Tanke davon erfahren, als sich zwei Menschen darüber unterhielten:

1) Überleg‘ Dir mal, welche Panik die Leute in den Fahrstühlen hatten! Wie is‘ das eigentlich passiert?

2) Ei, da ist dieses [wedelt mit den Armen in der Luft], dieses Dingens [wedeln], das mit den Brennelementen [wut?], das hat gebrannt.

Ich bin dann recht ungläubig in’s Auto. Das was brannte, waren also Brennelemente, mussja! Oje.

Es ist erschreckend, wie ungebildet manche Leute sind. Viele haben einfach von nichts eine Ahnung. Für die sind Umspannwerke das gleiche wie Brennelemente. Und Windkraftanlagen wollen sie auch keine, weil: zu nah(!), zu laut(!), zu hoch(!) (höher als der Kölner Dom! Das muss man sich mal vorstellen, das grenzt ja direkt an Blasphemie …).

Kopfschüttelnd ab ….

, , , , , , ,

  1. Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: