Leistungsschutzrecht

Ein sehr geiler Artikel (eine Glosse) über das Leistungsschutzrecht, das die Verlage gerne hätten bei t3n.

Fasst IMHO sehr schön zusammen, worum es beim Leistungsschutzrecht eigentlich geht:

Medien bereichern sich unentwegt mit Berichten über Menschen und Konzerne, die mit keinem Cent an Verkaufserlösen und Werbeeinnahmen beteiligt werden. t3n findet das unerträglich und fordert eine Berichterstattungsgebühr (BEG) für Presseverleger.

(via bildblog)

, , , , , , , , , ,

  1. Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: