Bescheuert im Straßenverkehr: es wird mir schlecht.

Liebe Automobilindustrie bzw. liebe Beleuchtungszulieferer der Automobilindustrie,

könntet Ihr bitte mal Eure Entwicklungsabteilungen anwerfen und denen sagen, sie sollen LED-Scheinwerfer und -Lampen bauen, die nicht flackern?

Ich weiß, dass ich nicht der einzige bin, der mit dem Geflacker Probleme hat, aber das wird ja immer schlimmer anstatt besser. Zuerst haben nur die Rücklichter einiger Nobelkarossen geflackert. Dann hatte jeder popelige Pöschoh flackernde LED-Rücklichter und mittlerweile gibt es kaum noch einen Neuwagen, der nicht hintenrum flackert.

Da hätte ich mich fast noch dran gewöhnen können. Aber mittlerweile geht das Geflacker auch an der Frontseite los. Zuerst waren es nur die Lichterketten vorne an den Audis, dann bei Mercedes und jetzt sogar die „Angel-Eyes“ bei BMW. Gestern ist mir das erste Mal eine S-Klasse mit offensichtlichen LED-Frontscheinwerfern entgegengekommen.

Wollt Ihr mal wissen, wie das für mich ist? Da könnte ich genauso gut versuchen, in der Disco mit Stroboskop-Licht Hubschrauber zu fliegen.

Tagsüber geht das ja noch. Aber des Nachts, am besten noch mit Regen dabei, bin ich zuerst irritiert, dann kriege ich Kopfschmerzen und wenn es mir dann übel wird, muss ich halt rechts ranfahren. Ich denke nach dem Übelwerden kommt dann der epileptische Anfall (nein, ich habe noch keinen gehabt), wenn ich weiterfahre.

Meine 5 Watt Wohnzimmerglühbirne flackert doch auch nicht. Das muss doch irgendwie machbar sein?

, , , , , , ,

  1. Leuchtmittel | Y371

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: