Archiv für Juli 2018

Paradoxien der Kindheit


Eigentlich sind es ja keine Paradoxien (wie eigentlich das meiste, was so bezeichnet wird), aber der Twitter-Thread geht damit los.

Ich kenne es vom Postillon-Abreißkalender 2018 als:

„Und die Sabine, die ich meine, nennt sich Mayer.“
Karel Gott stellt neue Freundin vor.

Nach kurzem Gugeln stoße ich bei Twitter auf folgendes:

In dem Thread dort gibt es noch ein paar Beispiele:

  • I am Fred and no ghost (I ain’t afraid of no ghost)
  • Klaus bastelt! (Ghostbusters!)

Und weil ich nicht auf Twitter antworten kann, schreibe ich hier auf’m Blog mal was zu meinen Paradoxien der Kindheit. Oh, und späteren.

Den Rest des Beitrags lesen »

, , , , ,

Hinterlasse einen Kommentar

Volker Pispers 2013


Gibt es vielleicht Katzenspray oder Hundeklatschen?

Einfach genial und derartig auf den Punkt. Und außergewöhnlich lustig, fast schon albern.

, , ,

Hinterlasse einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: