Jede Sprache ein Mensch

Ich habe ja diesen Kollegen in der Firma, Ali. Wie es sich für den Namen gehört, natürlich Türke, natürlich Moslem, natürlich säkular („ich bin doch nicht bescheuert“, er hat auch eine ziemlich dezidierte Meinung zu Erdogan).

Und ich hab’s ja auch irgendwie mit Sprachen.

Heute habe ich Ali gefragt, da er ja arabisch spricht und versteht, ob er das auch schreiben kann. „Nö, noch nichtmal lesen, viel zu kompliziert.“ Ich habe ihm dann erzählt, dass ich mal das hebräische Alpha(aleph?)-bet gelernt habe („Häh? Hebräisch?“ – „Israel!“ – „Ahso“) und danach ca. 3 Tage in der Lage war, hebräisch geschriebene Namen zu lesen. Geht ja auch von rechts nach links. Und habe ihm gezeigt, dass ich einen türkischen Satz fast mit der richtigen Aussprache vorlesen kann, auch wenn ich bisher nur drei Wörter verstehe … 😉

Und dann sagt er in seinem leicht gebrochenen Deutsch:

Finde ich gut, sich für Sprachen zu interessieren. Jede Sprache ein Mensch.

Diesem Mann würde ich jederzeit meine Kinder anvertrauen (wenn ich welche hätte).

  1. Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: